Fahrzeugumbau Land RoverKundenwunsch:

  • Kompakter und geräumiger Innenausbau mit viel Stauraum
  • Sitzgelegenheit samt Essplatzmöglichkeit
  • Küchenzeile mit einer Nussbaumabdeckung samt eingelassenem Waschbecken
  • Kühlbox
  • Solaranlage
  • Wasserversorgung
  • Aussenstaubox

 

Es wurde realisiert

Das Konzept unseres Demofahrzeugs liess unser nächstes Kundenpaar nicht mehr los. Dennoch aber gab es ein kleines "Aber" und neue Ideen. So wurde z.B. die ausziehbare Sitzbank mit einer höheren Rückenlehne ausgestattet. Dadurch konnte ein von aussen zugängliches Staufach gewonnen werden.

Für das Sideboard wurde eine edle Nussbaumabdeckung gewählt. Harmonisch und dem Stil entsprechend haben sich die Kunden für ein Email-Waschbecken entschieden. Der Vinyl-Bodenbelag in Stein-Optik rundet den gesamten Innenausbau mit einer schönen Eleganz ab.

Wir wünschen spannende Entdeckungsreisen, alles Gute und bleibt gesund.

 

Land Rover Fahrzeugumbau

Kundenwunsch:

  • Neugestalteter Innenausbau mit genügend Stauraum
  • Weiterverwendung von noch intaktem Kocher, Kühlbox und Wassertank
  • Hecktürverkleidung auffrischen

 
 

Es wurde realisiert

Auf der linken Seite wurde ein Sideboard mit zwei grossen, übereinander liegenden Staufächer erstellt. Geschlossen werden diese durch je eine Klappe. Die obere Klappe dient nicht nur als Verschluss sondern kann als Esstisch oder Home Office-Platz genutzt werden. Darunter wurden zwei Schubladen für Küchengeschirr konzipiert. Hinter dem Fahrersitz befindet sich ein Hochschrank, natürlich auch von aussen zugängig. Darin ist der Benzinkocher, Werkzeugkoffer, Wagenheber etc. versorgt.

Auf der rechten Seite wurde eine Sitzbank mit einem grossen Staufach gefertigt. Zugängig von oben ermöglicht dieses Fach den gewünschten Stauraum.

Für Campingtisch und Stühle wurde hinter dem Beifahrersitz ein Podest gefertigt. Im unteren Bereich wird Tisch und Stühle versorgt, darüber ist die Kühlbox befestigt.

Die Hecktürverkleidung erhielt eine neue Lackierung. Ebenso wurde wunschgemäss eine Klapptischmöglichkeit angebracht.

Im neuem Look wünschen wir weiterhin schöne Erlebnisse und gelungene Reisen.

 

Ford Ranger Pick-up mit Wohnkabine mit einem Parallel-HubdachImpala Reisemobile geht einen Schritt weiter und präsentiert Ihnen die neuste und einzigartige Generation von Wohnkabinen mit einem Parallel-Hubdach.

Unsere Idee dahinter ist ein Konzept eines Offroaders mit minimaler Gesamthöhe und niedrigem Schwerpunkt, in jedem Gelände wie auch auf allen Strassen bequem fahrbar. Doch beim Komfort und Luxus sollen Sie auf nichts verzichten müssen.

Ein Klassiker mit Wohnlichkeit

Kundenwunsch:Landrover Defender Innenausbau

  • Einen kompakten Innenausbau und die Möglichkeit im Fahrzeug zur Not Schlafen zu können
  • Eine Luftstandheizung
  • Wasserkanister mit ca. 30Lt.

Ein Original in Frauenhand

Kundenwunsch:Landrover Defender Innenausbau

  • Keine Strukturveränderung; der Land Rover muss ein «Original» bleiben
  • Innenausbau soll klare und markante Linien haben
  • Sideboard in der Art eines Sekretärs (einfache Ablage zum Essen bzw. Arbeiten)
  • Kühlbox
  • Sitzgelegenheit, Stauraum, Schlafplatz im Fahrzeug
  • Gas-Kocher an der Hecktür
  • Ablagetablar über dem Kocher
  • Wasserversorgung
  • Aussenstaubox
  • Solaranlage

Neuer Look in Harmonie mit dem Parallel-Hubdach (Version 2.0)

Kundenwunsch:Land Rover Defender Hubdach offen

  • Parallel-Hubdach (Version 2.0)
  • Heller, geräumiger Innenausbau mit viel Stauraum
  • Sitzgelegenheit (vis à vis sitzend) mit Esstisch
  • Küchenabdeckung und Tischplatte aus Naturholz
  • Küchenzeile mit Lavabo
  • Kühlbox mit Gefrierfach (55 Ltr. / 10 Ltr.)
  • Gas-Kocher an der Hecktür
  • Solaranlage
  • Wasserversorgung
  • Aussenstaubox

Hubstapler-tauglich

Der Kundenwunsch:

  • viel Stauraum, grosse Schubladen, starke Auszugsmöglichkeiten
  • Kochnische mit nur einem Kochfeld aber mit einem umso grösseren Waschbecken
  • gemütliche Essecke mit einer kleinen Bank
  • Innenausbau muss Hubstapler-tauglich sein

Es wurde realisiert:

  • sehr grosse Schubladen und Auszugsmöglichkeiten bis 120cm
  • kleine Kochnische samt einem Waschbecken
  • gemütliche Essecke samt einer 1 1/2 Bank
  • der Innenausbau wurde clever auf einer Platte gefertigt

Fasziniert hörten wir uns die charmant-verrückte Idee an: der gesamte Innenausbau muss mit dem Hubstapler herausgehoben werden können.

Der Sprinter CDI 319 bietet unglaublich viel Raum für einen grosszügigen Ausbau. Der hintere Bereich des Fahrzeuges - somit alles unter dem Bett verstaut - wurde via die Hecktür grosszügig ausgebaut. Verschiedene Auszugsmöglichkeiten bieten eine praktische Handhabung von mitgeführten Geräten. Vorallem aber die Sicht durch die Seitentür ist ein absoluter Blickfang. Die Farbe "schiefergrau" kombiniert mit den filigranen Verschlüssen verleihen dem Innenausbau einen sehr edlen Look. Die vielen grosszügig angelegten Schubladen bieten entsprechenden Stauraum für den Kühlschrank, Vorräte und alles andere, was das Leben auf längeren Reisen so braucht. Das Bett mit den Massen 150x210cm verspricht einen erholsamen Schlaf. Die Essecke samt der Bank lädt zum gemütlichen verweilen ein.

Auch hier wünschen wir viele tolle Fahrten und eine gemütliche Zeit. 

 

 

 

 

 

 

Sandgrau trifft auf Bronce

Kundenwunsch:

  • Innenausbau mit Stauraum und Ablageflächen
  • Sitzmöglichkeit, von oben öffnend als Stauraum nutzbar

 

 

Es wurde realisiert

Hinter dem Fahrer- und Beifahrersitz wurden Staufächer geschaffen. Campingtisch, Stühle und Zeltstangen zur Markise werden darin versorgt. Die Möbel wurden auf die bereits vorhandene Standheizung aufgebaut. Der zusätzliche Heizschlauch konnte in den hinteren Wohnraum gezogen werden; dadurch ist auch für kältere Jahreszeiten gesorgt. Die bestehende Kühlbox wurde neu platziert.

Auf der linken Seite wurde eine Sitzbank mit grossen Staufächer gefertigt. Zugängig sind diese von oben her und ermöglichen den gewünschte Nutzen.

Das Sideboard rechtsseitig mit den beiden grossen Staufächer bietet durch deren Verschlussklappen gleichzeitig die Möglichkeit eines Ess- oder auch Arbeitsplatzes. Im unteren Bereich wurden zwei Schubladen für das Küchengeschirr geschaffen. Über eine weitere Klappe erreicht man ein Staufach welches als "Mini Weinkeller" dient.

Gut bepackt wünschen wir allzeit gute Fahrt und tolle Abenteuer.

 

Parallel unterwegs

Die Idee eines Parallelhubdachs hatte der Geschäftsinhaber Remo Fronebner schon lange. Zudem wurde das Bedürfnis nach mehr Stehhöhe und Bewegungskomfort in den eigenen Reihen immer lauter. Kurzerhand wurde das eigenen Schrägdach demontiert und die Ära eines neuen Hubdaches gestartet.

Durch einfache Handgriffe steht innert Sekunden das parallele, feste Dach. Kein Stehverlust gegenüber dem schrägen Aufstelldach. Kein flatternder und nasser Zeltstoff. Die festen Wände bieten bei Regen oder Reisen in ferne Länder eine geschützte, sichere und gemütliche Atmosphäre. Die Möglichkeit, aus dem Bett eine kleine Lounge zu machen, eröffnet ein neues Feeling an Bewegungsfreiheit. Das Parallelhubdach trumpft im Gesamten durch ein absolut neues Raumgefühl.

Natürlich darf hier ein neuer Innenausbau nicht fehlen. Eines der vielen, kleinen Highlights ist die ausziehbare Bank. Wird sie nicht gebraucht, versteckt sie sich klein und unsichtbar im Möbelbau. Wird die Bank ausgezogen, harmoniert sie mit dem abklappbaren Tisch und dient als Büro- oder Essbereich. Stöbern Sie durch die Bilder und entdecken Sie die Vielfältigkeit.

  

Ready für die Weltreise

Der Kundenwunsch:

  • Kompletter Innenausbau (Ersatz für unsere Homebase)
  • Küche an der Hecktür
  • Grosser Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Sitzmöglichkeit für zwei mit ausziehbarem Tisch
  • Trockentoilette

Es wurde realisiert:

  • Diverse Schubladenstöcke
  • Küche an der Hecktür
  • gut zugänglicher, grosser Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Sitzmöglichkeit sowie im Schubladenstock ein integrierter Auszugstisch
  • Trockentoilette versorgt

Unsere Kunden gehen in Kürze auf Weltreise. Auf möglichst kleinem Raum ist dennoch das "Homebase-Gefühl" absolut wichtig. So haben wir einen kompletten Innenausbau, bestehend aus vielen Schubladen und Fächer, gestaltet. Die Küche wurde wunschgemäss an der Hecktür eingerichtet. Der Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach ist einfach zugänglich und auch vom Beifahrersitz her gut erreichbar. Anstelle eines Porta Potti war alternativ die Trockentoilette ein grosser Wunsch. Sie ist hier einfach zugänglich, aber dennoch diskret versorgt.

Wir wünschen unseren Kunden bereits heute eine spannende, erlebnisreiche, abenteuerliche aber vorallem sichere und gesunde Zeit auf ihrer Weltreise.

 

 

 

Adresse

Impala Reisemobile
Mühlewiesstrasse 6
9200 Gossau

Mobile  +41 79 202 60 44
E-Mail info@impala-reisemobile.ch

Öffnungszeiten

Wir sind wie folgt erreichbar:

Telefonisch:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 | 13:00 - 18:00

Werkstattbesuche sowie Abend- und Samstagtermine:
Nach tel. Vereinbarung