vw lt 35 01Auch für Motocross- und Endurofahrer erstellen wir genau auf die Bedürfnisse und den Nutzen zugeschnittenen Innenausbau. Die  integrierte Motorradgarage und die Werkstatt sind dabei ein Muss, wenn nicht sogar das Hauptmerkmal.

Das gesamte Equipment soll auf wenig Platz untergebracht werden. Trotzdem muss aber alles schnell und einfach gegriffen werden können.

VW T2 Westfalia 01

Wohnmobil VW T2 Westfalia Bj. 1972
 
Dieser Bulli aus dem Jahr 1972 haben wir sorgfältig restauriert. Dabei konnte auch sein Innenleben im Originalzustand beibehalten werden.

 

Opel Movano 01Was kann aus einem Lieferwagen entstehen?

Der Kundenwunsch:

  • genügend Stauraum
  • Sitzgelegenheit samt Tisch
  • Geräumige und bequeme Schlafecke für zwei Personen
  • Fenstereinbau
  • Küche und Oberbauschränke
  • ein gestaffelter Ausbau

mercedes_sprinter_01

Rennvelo's unter dem Bett verstaut

Der Kundenwunsch:

  • unsichtbares und diebstahlsicheres Verstauen von zwei Profi-Rennvelo's
  • schnelles und einfaches Ein- und Ausladen der Rennvelo's
  • grosse Liegefläche mit genügend Raumhöhe
  • kleine Küche für das Nötigste
  • Toilettenmöglichkeit

 

M 01 w

Bequem und länger mit zwei Kinder unterwegs

Der Kundenwunsch:
  • Viel Stauraum; wir sind mit zwei kleinen Kindern teilweise auch länger unterwegs
  • Hochschrank
  • Küche im Innern muss auch Outdoor nutzbar sein
  • Wassertank soll platzsparend versorgt sein und ohne grossen Kraftaufwand durch meine Frau nachgefüllt werden können
  • Kühlschrank muss verdeckt und von innen wie aussen gut zugänglich sein
  • Porta Potti

Es wurde in verschiedenen Grössen und Arten Stauraum geschaffen. Die Kinder haben je ihr eigenes Fach, welches für sie einfach und ohne Hilfe der Eltern zugänglich ist. Der Hochschrank bietet den nötigen Stauraum, Kleider aufzuhängen. Durch mitgelieferte Tablare kann dieser aber auch einfach umfunktioniert werden. Im unteren, abgetrennten Teil ist das Porta Potti versorgt. Der Hochschrank unterbricht den Wohnraum und bietet den Kindern dadurch einen eigenen, leicht abgeschirmten Schlafbereich.

Die Küche wird Indoor durch den verankerten 2-Flammen-Herd bedient. Möchte man die Küche Outdoor nutzen, wird die Verankerung einfach gelöst und der 2-Flammen-Herd auf dem dafür gebauten Auszugstisch aufgestellt. Um Platz zu sparen wurde der Wassertank liegend eingebaut. Damit dieser einfach nachgefüllt werden kann, wurde die Auflage ausziehbar geschaffen. Der Kühlschrank wurde verdeckt - unterhalb der Küchenzeile - eingebaut. Dadurch ist er gleichwertig im Innern des Fahrzeuges, wie aber auch von aussen her zu bedienen.

Wir wünschen bequeme und tolle Reisen sowie viele lustige Lagerfeuer-Abenteuer mit den beiden Kid's.

 

Bremach 7 w

Das kurze, kompakte Raumwunder

(ausführlicher Beschrieb folgt)

 


 

Ready für die Weltreise

(das Fahrzeug ist in Fertigstellung, Schlussbilder folgen)

Der Kundenwunsch:

  • Kompletter Innenausbau (Ersatz für unsere Homebase)
  • Küche an der Hecktür
  • Grosser Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Sitzmöglichkeit für zwei mit ausziehbarem Tisch
  • Trockentoilette

Es wurde realisiert:

  • Diverse Schubladenstöcke
  • Küche an der Hecktür
  • gut zugänglicher, grosser Kühlschrank mit Gefrierfach
  • Sitzmöglichkeit sowie im Schubladenstock ein integrierter Auszugstisch
  • Trockentoilette versorgt

Unsere Kunden gehen in Kürze auf Weltreise. Auf möglichst kleinem Raum ist dennoch das "Homebase-Gefühl" absolut wichtig. So haben wir einen kompletten Innenausbau, bestehend aus vielen Schubladen und Fächer, gestaltet. Die Küche wurde wunschgemäss an der Hecktür eingerichtet. Der Kühlschrank mit integriertem Gefrierfach ist einfach zugänglich und auch vom Beifahrersitz her gut erreichbar. Anstelle eines Porta Potti war alternativ die Trockentoilette ein grosser Wunsch. Sie ist hier einfach zugänglich, aber dennoch diskret versorgt.

Wir wünschen unseren Kunden bereits heute eine spannende, erlebnisreiche, abenteuerliche aber vorallem sichere und gesunde Zeit auf ihrer Weltreise.

 

 

 

landrover_01

Geländetauglichkeit an erster Stelle

Der Kundenwunsch:

  • filigraner und leichter Innenausbau
  • Kühlschrankmöglichkeiten
  • Gaskocher
  • Erhalt der optimalen Geländetauglichkeit
  • Hub-Dach

Toyota Landcruiser 03

Farbe verleiht Gemütlichkeit

land rover 01Coolness aus Alu und schwarzem Holz

Der Kundenwunsch:
  • minimaler aber sehr moderner Ausbau
  • die Aluboxen müssen sich ins Gesamtkonzept einfügen
  • Spezialfach für das "hauseigene Soundsystem"
  • viel Raum im Fahzeuginnern

Land Rover Wohnmobil 01 Ein Alltags- und Reisefahrzeug  =  Two in One durch Modulbau

Der Kundenwunsch:
  • viel Stauraum und Ablagefläche
  • Möbel müssen demontierbar sein, das Fahrzeug wird auch im Alltag gebraucht
  • Sitzmöglichkeit
  • Ess- und Arbeitstisch
  • Heizung und mobile Solaranlage

Landrover Defender 02 Ein schlichter aber stilvoller Innenausbau mit viel Stauraum

Der Kundenwunsch:

  • schlichter Ausbau
  • grösstmöglicher Stauraum
  • Sitzbank für zwei Personen mit ausziehbarem Tisch
  • Schlafplatz im Fahrzeuginnern
  • kleine Küche für das Nötigste

toyota_landcruiser_01

Diesen Toyota haben wir nach einer Vorlage des Kunden ausgebaut. Dazu hat er uns mit selbst gezeichneten Plänen beliefert.
Wir haben dessen Konzept fast 1:1 übernehmen können. Nur ein paar kleine technische Änderungen wurden durch uns vorgenommen.

Durch die Reiseart des Kunden war das Thema sehr zentral, nur ein absolutes Minimum an Gewicht in das Fahrzeug zu verbauen. Daher wurde eine Kombination aus Holz und Aluminium gewählt. Zusätzlich wurde ein weiterer Dieseltank mit einem Volumen von 180 Liter sowie ein Frischwassertank mit 100 Liter Fassungsvermögen eingebaut. 

Toyota Landcruiser 02

Ein Kraftpacket in feiner, weisser Eleganz

Der Kundenwunsch:

  • viele Schubladen in verschiedenen Grössen
  • ein Spülbecken
  • die Kühlschublade muss ihren festen Platz haben
  • diskret versteckte Toilette
  • Sitz- und Kochmöglichkeit im Innenraum
  • der Ausbau muss in der Farbe "weiss" sein

 Es wurde realisiert:

  • Schubladenstöcke mit unterschiedlich grossen Schubladen und verschiedenen Innenleben
  • ein Spülbecken mit fliessend Wasser
  • die Kühlschublade wurde im linken Möbelstock integriert
  • hinter einem der vielen Türchen ist die Toilette versorgt
  • grosszügiger Innenraum und genügend Platz zum Sitzen und/oder Kochen

 

Die Eigentümer der Timba Expedition bewegen den Toyota Land Cruiser auf ihren geführten Touren quer durch Afrika (www.timba-expedition.ch). Für den Innenausbau kam das Fahrzeug daher kurzzeitig in die Schweiz zurück.

Die vielen Schubladen in diversen Grössen und mit unterschiedlichen Innenleben waren ein Muss. Das Fahrzeug ist ganzjährig fix eingerichtet. Von Kleider über Vorräte bis hin zum portablen Büro muss alles seinen festen Platz haben. Der Wunsch nach einem Spülbecken mit fliessend Wasser und einer Toilette - diese natürlich klein und fein versteckt - war sehr gross. Trotz geliebtem Outdoor- und Tourenleiterleben ist es hin und wieder ein Bedürfnis, die Türen morgens einen Moment länger geschlossen zu haben und die Privatsphäre zu geniessen. Alles ist im Fahrzeuginnern direkt und sehr gut zu bedienen. Durch den grossen Wassertank mit einer eingebauten Filteranlage ist die Trinkwasserversorgung und somit fliessend Wasser jederzeit gesichert. Auch dank der eingebauten Solar-Stromversorgung reicht ein Knopfdruck und die Kaffeemaschine tut früh morgens ihre herrlichen Dienste. Die Kühlschublade hat ihren festen Platz im linken Schubladenstock und ist natürlich auch bei geschlossener Hektür problemlos zugänglich. Der Gaskocher kann nach Bedarf auf der grosszügigen Küchenzeile installiert werden. Dabei bleibt noch immer genügend Platz für Rüst- und Kocharbeiten. Der rechtsseitige Schubladenstock bietet ausreichend Möglichkeit, diesen durch ein paar Kissen in einen gemütlichen Sitz- oder gar Powernap-Bereich umzuwandeln.

Wir wünschen dem Timba Expeditions-Team hier in der Schweiz aber auch zurück in Afrika viel Spass und weiterhin spannende Abenteuer mit ihren Kunden quer durch Namibia und Botswana. 

  

Adresse

Impala Reisemobile
Mühlewiesstrasse 6
9200 Gossau

Telefon +41 71 385 89 21
Mobile  +41 79 202 60 44
E-Mail info@impala-reisemobile.ch

Öffnungszeiten

Wir sind wie folgt erreichbar:

Telefonisch:

Montag - Freitag

07:30 - 12:00 | 13:00 - 18:00

Werkstattbesuche sowie Abend- und Samstagtermine:

Nach tel. Vereinbarung

Aktuell sind 165 Gäste und keine Mitglieder online